Crit'Air Umweltzonen Frankreich Feinstaubplakette

Frankreich: Strasbourg ab 1. November neue Umweltzone

Crit’Air-Plakette auch für ausländische Fahrzeuge Pflicht!

Im Jahr 2016 wurden in den französischen Städten Paris, Grenoble und Lyon die ersten Umweltzonen eingeführt, ab dem 1. November 2017 wird nun auch der Großraum Strasbourg (Straßburg) folgen.

Der Besitz der Umweltplakette ist auch für ausländische Fahrzeuge seit April 2017 Pflicht. Wer dann trotzdem noch ohne den Aufkleber erwischt wird, dem können saftige Geldstrafen blühen. Für Pkws beläuft sich das „Knöllchen“ je nach Zahlungsfrist auf 68 Euro, für Lkws und Busse stolze 135 Euro.

Wann greifen die Fahrverbote?

Die Bestimmungen zu den Umweltzonen sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich:

  • In Paris gelten die Fahrverbote unter der Woche zwischen 8 und 20 Uhr.
  • Im Großraum Grenoble greifen sie erst bei Überschreitung der Grenzwerte („Verschmutzungsalarm“)
  • In Lyon hängen die Regelungen ebenfalls vom Grad der Luftverschmutzung ab und man setzt bei den Vignettenklassen 3 und 4 auf ein „alternierendes Fahrverbot“ (Fahrzeuge mit geraden Nummernschildern dürfen nur an geraden Tagen fahren, Fahrzeuge mit ungeraden Nummernschildern entsprechend nur an ungeraden).
  • In der neuen Umweltzone rund um Strasbourg, die 33 Gemeinden umfasst und bis ins deutsche Kehl reicht, greifen die Fahrverbote ab dem 5. Tag der Grenzwertüberschreitung und auch hier können für die Klassen 3, 4 und 5 alternierende Fahrverbote verhängt werden.

Unter welche Kategorie fällt mein Fahrzeug?

Die Crit’Air-Plakette wird in 6 Kategorien unterteilt – von „0“ für emissionsfreie Fahrzeuge (z.B. Elektromobile oder Wasserstoff-Fahrzeuge) bis „5“ für ältere EURO 2 und 3 Dieselfahrzeuge.

In welche Kategorie euer Fahrzeug fällt, könnt ihr in dieser sehr übersichtlichen Darstellung nachsehen.

Sind in Frankreich noch weitere Umweltzonen geplant?

Ja, es ist damit zu rechnen, dass in den kommenden Jahren etliche weitere Städte nachziehen werden: Unter anderem in Avignon, Bordeaux, Lille, Montpellier, Clermont-Ferrand, Cannes, Dijon, Arras, Toulouse (um nur einige wenige zu nennen) sollen ebenfalls Umweltzonen eingeführt werden.

Alle weiteren zukünftigen Umweltzonen findest du hier: de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

Wo kann ich die Crit’Air-Plakette kaufen?

Auf certificat-air.gouv.fr könnt ihr die Plakette bestellen, aktuell zu einem Preis von 3,70 Euro zuzuüglich Versandkosten in Höhe von 4,80 Euro (EU + Schweiz) oder 5,00 Euro (Nicht-EU) – Stand: Oktober 2017.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Träumte seit ihrer Kindheit von einem Leben auf Rädern. Tourt jetzt mit Mann und Hund ganzjährig im Wohnwagen durch Europa.

Lieblingsspots: Andalusien, Baskenland & Mexiko.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.